KED_Stevens Bike

KED - STEVENS Radteam Berlin


des Berliner TSC e.V.TSC-Berlin
START PRESSEMAPPE SPONSOREN FOTOS GESCHICHTE

Erfolgreicher Saisonauftakt für das
neuformierte KED-Stevens Team

- Maximilian Beyer beweist seine Fähigkeiten auch auf der Straße -

 

„Morning has broken …“ war und ist nach wie vor ein Welthit von Cat Stevens, dessen Name im Gleichklang mit dem Berliner Elite-Team steht, jedoch mit der unter neuer Flagge fahrenden Mannschaft nichts im geringsten zu tun hat. Aber der Musiktitel mit dem angebrochenen Morgen könnte schon etwas mit dem weiterhin von Dieter Stein gemanagten und trainierten Team zu tun haben.

 

Denn mit der in der Fahrradbranche seit vielen Jahren bekannten, von Werner und Wolfgang von Hacht gegründeten Hamburger Marke Stevens, die sich seit Jahresbeginn mit ihrem Engagement auch nach Berlin orientiert hat, ist für das Team von Dieter Stein auch so etwas wie ein neuer Morgen angebrochen. Bislang machte sich Stevens eher im Cross- und Mountainbikebereich einen Namen, wo man seit 2001 mehr als 30 nationale Titel und auch einige gute Ergebnisse bei Welt- und Europameisterschaften sowie Welt-Cups erringen konnte. Jetzt will man auch auf der Straße Zeichen setzen und vielleicht in absehbarer Zeit mit einem Continental Team eine Stufe höher klettern.

 

KED-Stevens Radteam 2013 Foto: Stefan Wigger

 

 

Die Saison begann aufgrund der witterungsbedingten Absagen in Nortorf und Ascheffel etwas später, jedoch waren die Fahrer des KED-Stevens Teams von Beginn an bei all ihren Starts hoch motiviert und fuhren erfreuliche Ergebnisse ein. Beim 34. Rund um den Bramscher Berg in Niedersachsen waren am 06.04.2013 zwar nur 63 km zurückzulegen, doch die Rundstrecke von 1,8 km war 35 Mal zu bewältigen. Aufgrund der kalten Witterung und der Tatsache, dass
auf der Zielgeraden ein 500 m langer Anstieg in jeder Runde zu absolvieren war, konnte man dieses Rennen durchaus als anspruchsvoll bezeichnen. Hinzu kam eine hervorragende Besetzung mit etlichen Continental Teams und Gästen aus den Niederlanden.

 

Das Rennen war von Beginn an von Attacken geprägt und damit sehr abwechslungsreich. Vier Runden vor Schluß waren es Tim Reske vom Team Bergstraße Jenatec und Sebastian Deckert vom LKT Team Brandenburg, die sich aus dem Feld lösen konnten, während der Berliner Sebastian Wotschke, im Winter


4. Platz in Bramsche/Niedersachsen: Sebastian Wotschke

u.a. beim UIV-Cup in Amsterdam erfolgreich, eine Runde später die Verfolgung aufnahm und ebenso wie Nils Plötner vom Team Stölting im Alleingang zu den Spitzenreitern auffuhr. Im Zielspurt, den Wotschke von vorne fuhr und wo ihm letztlich die Spurtkraft fehlte, siegte der erfahrenere Plötner vor Reske, Deckert und Wotschke, der dennoch als Vierter eine tolle Platzierung einfuhr. Unter die ersten 25 Fahrer landeten auch die KED-Stevens Fahrer Florian Kretschy (16.), Patrick Nagler (24.) und Yannick Gruner auf Rang 25. Tags darauf ging es ebenfalls in Niedersachsen beim 3. Großen Frühjahrspreis der Gemeinde Börger rund.

 

 

Hier mussten die Fahrer auf einer größeren Runde, die achtmal zu absolvieren war, insgesamt 108,8 km zurücklegen. Auch hier präsentierten sich diverse deutsche Continental Teams sowie das starke niederländische Cyclingteam Jo Piels. Aber die Fahrer des KED-Stevens Teams waren stets im Bilde und bestimmten das Rennen in jeder Phase mit. So war es zunächst Philipp Zwingenberger, der sich in der vierten Runde mit drei weiteren Akteuren aus dem Feld lösen konnte, wobei das Quartett bis zu 40 Sekunden Vorsprung herausfuhr. Erst eine Runde vor Schluß wurden sie vom Feld wieder eingeholt und bei den Berlinern setzte man nun auf die Karte Maximilian Beyer, der sich offensichtlich gut fühlte und somit am ehesten eine Chance für einen vorderen Platz besaß. Er bog dann auch als Erster auf die Zielgerade ein und fuhr den Sprint über 300 m von vorne, wurde aber noch vom starken Niederländer Geert van der Weijst vom Cyclingteam Jo Piels abgefangen.

 


2. Platz in Börger: Maximilian Beyer
Der zweite Platz für den Vize-Europameister und Sechsten der Weltmeisterschaften in der Mannschaftsverfolgung auf der Bahn war schon als sensationell zu bezeichnen, zumal er sich auf der Straße bislang noch nicht so recht in Szene setzen konnte. Sein Partner beim letzten UIV-Cup in Berlin, Philipp Zwingenberger, landete am Ende auf Rang 16. Auch beim Rennen der C-Klasse waren Fahrer des KED-Stevens Teams am Start und belegten dabei vordere Plätze. In dem von Nils Elling vom Matrix Racing Team gewonnenen Rennen über 95,2 km erreichte als bester Berliner der erst 18-lährige Yannick Gruner den fünften Platz unmittelbar vor seinem Teamkameraden Denis Sckarbath. Für das große Cross-Talent Gruner war es ein erster Achtungserfolg auf der Straße, der für die Zukunft hoffen lässt.

 

Die ersten Rennen des neuen Teams haben schon gezeigt, dass mit ihnen auch in dieser Saison zu rechnen ist, wobei auf die Rad-Bundesliga wohl das Hauptaugenmerk gerichtet ist. Neben den bereits Genannten gehören noch Daniel Harnisch, Max Lindenau, Hans Pirius, Enno und Ole Quast sowie Michael Schweizer zum Team, die ebenfalls ihren Teil zu einer guten Saisonleistung beitragen wollen.

 

 

Bernd Mülle
Presse Berlin

 

 

Infos und Ergebnisse unter:

www.rad-net.de | facebook: KED-Stevens Radteam Berlin

 

2011 2012 2013 2014 2015

 

SAISON 2015

20 | Erik Schubert (KED-Stevens Team Berlin) sensationeller vierter Platz bei DM Omnium

19 | KED-Stevens Team Berlin drittbestes Eliteteam der Rad-Bundesliga 2015 - Youngster Malte Jürß imponiert beim Cottbuser Finale

18 | KED-Stevens-Team trotz Trainingssturz am Start zur Deutschen Meisterschaft

17 | KED-Stevens-Sieg auf fremden Terrain - Yannic Corinth erfolgreich beim Arlberg Giro in St. Anton

16 | Vysocina-Rundfahrt: KED-Stevens Team überzeugt in Tschechien - Malte Jürß betritt bei Derny-DM mit Nick Kracik Neuland

15 | Vysocina-Rundfahrt: Lucas Carstensen wird Zweiter der 3.Etappe und fährt im Punktetrikot

14 | Vysocina-Rundfahrt: Lucas Carstensen sorgt für Paukenschlag

13 | KED-Stevens Radteam nach Gera auch in Herbram bei Paderborn im Einsatz – Sebastian Wotschke siegt vor Malte Jürß in Herbram

11 | Yannic Corinth in der Schweiz und Lucas Carstensen in Flintbeck erfolgreich

10 | BL Karbach
KED-Stevens Team wird unter Wert geschlagen

09 | 63. Tour de Berlin
Achtungserfolg für das KED-Stevens Team

08 | Gelungener Auftakt zur Rad-Bundesliga 2015 KED-Stevens Rad Team Berlin überzeugt bei Erzgebirgs-Rundfahrt

07 | KED-Stevens Team beim Drei-Nationen-Rennen erneut am Start
Florian Kretschy mit Klasseleistung beim Carpathian Couriers Race

06 | KED-Stevens Team holt zwei Titel
Corinth siegt beim Einzelzeitfahren und Wotschke beim Straßenrennen

05 | Tour du Loir et Cher
Achtungserfolge gegen international hochkarätige Konkurrenz

04 | Generalprobe des KED-Stevens Teams

03 | Olympiabewerbung einmal anders

01 | Wotschke und Pirius
siegen in Rotterdam

DM 2015 im Scratch der Männer
Sebastian Wotschke erkämpft Bronze

 

SAISON 2014

Zweiter Platz für Pirius/Wotschke in Kopenhagen

Erfolgreicher Start in die Winterbahnsaison

Erfolgreiche Saison 2014

Rad-Bundesliga-Finale in Berlin

KED-Stevens Fahrer immer stärker! - 2.Platz von Pirius/Zwingenberger im Cottbuser Madison

22. Siege für Hans Pirius und Heinrich Berger

21. Sebastian Wotschke holt Bronzemedaille bei Bahn-EM

20. Schweres Wochenende für das KED-Stevens Team

19. Philipp Zwingenberger – KED Stevens Team mit starker Leistung bei der DM der Elite

18. KED-Stevens Team übernimmt die Führung in der Teamwertung der Rad-Bundesliga

16. KED-Stevens Team mit Top-Ten Platz bei U 23 Meisterschaft

15. Erfolgreiches Pfingst-Wochenende für Ked-StevensTeam

14. Beyer siegt bei der Tour de Berlin

13. Maximilian Beyer und Sebastian Wotschke im Nationaldress beim GARMIN Velothon

12. Philipp Zwingenberger Zweiter in Sachsen

11. Tages-Mannschaftssieg in der Rad-Bundesliga

10. KED-Stevens Team beim Carpathian Couriers Race

09. KED-Stevens Team siegt in Hannover

08. KED Stevens Team Berlin mit gutem Auftakt zur Rad-Bundesliga 2014

07. Sieg für Sebastian Wotschke und Ole Quast
Auch Max Lindenau für das KED-Stevens Team erfolgreich

06. Hans Pirius siegt beim
Zitadellen Preis in Berlin

05. Gelungener Auftakt für
das KED-Stevens Team
- Zweite Plätze für Berger und Pirius -

04. KED-Stevens Teams Berlin startet mit Saisonvorbereitung auf Mallorca

03. Wotschke und Pirius in Bremen gefordert

02. Überlegener Sieg von Pirius/Wotschke in Rotterdam 2014

01. Wotschke/Pirius siegen zum Auftakt in Rotterdam 2014

 

 

SAISON 2013

Max Beyer im Trikot der schwarzen Sieben

DM Omnium und Scratch
Maximilian Beyer in überragender Form

Maximilian Beyer als Mitfavorit

UIV-Cup Sieg in Gent zahlt sich aus
Wotschke/Pirius erhalten Vertrag für Bremer 6 Tagerennen

Wotschke-Pirius siegen in
Gent-6 Tagerennen- UIV Cup

6 Tagerennen in Gent: Wotschke - Pirius nach zwei Tagen auf Platz 2 der Gesamtwertung

Maximilian Beyer - erstmals beim Berliner Sixdays am Start

Theo Reinhardt holt Silber bei Derny-EM

Europameisterschaft 2013 in Apeldoorn

Rad-Bundesliga-Finale Cottbus 22.09.13

Rad-Bundesliga-Mannschaftszeitfahren Genthin 15.09.2013

Maximilian Beyer im Nationaldress bei der Baltic Chain Tour 2013 erfolgreich

Yannick Gruner - siegt in Norderstedt

Radsport-Heinze Preis in Berlin

DM Berg in Engen und Straßenrennen in Konstanz mit unterschiedlichem Erfolg

Deutsche Meisterschaften Bahn in Oberhausen vom 10.-14.07.13.

Deutsche Meisterschaften U23,
21.Juni Wangen (Allgäu)

Slowakei Rundfahrt 04.-08.06.2013

Erzgebirgsrundfahrt 26.05.2013

61. Tour de Berlin 09. bis 12. Mai 2013

Carpathian Couriers Race
KED-Stevens Radteam in Polen, Tschechien und der Slowakei unterwegs

Doppelsieg bei der 65. Harzrundfahrt
für das KED-Stevens-Team Berlin

Renntermine Rad - Bundesliga 2013
Startschuss in Cadolzburg

2. Saisonsieg für KED-Stevens in Folge - Sebastian Wotschke in Kellinghusen siegreich

13.04.13
Erster Saisonsieg fuer KED-Stevens-Team

Erfolgreicher Saisonauftakt für das KED-Stevens Radteam Berlin

KED-Stevens Radteam Berlin im Trainingslager auf Mallorca
29.03.-01.04.2013
Intern. Wettkämpfe in Belgien

Weltmeisterschaften in Minsk
Maximilian Beyer und Theo Reinhardt erfolgreich!

12.02.2013
Maximilian Beyer in Topform

UIV-Cup Bremen vom 11.01.-13.01.2013 KED-Stevens Team in Bremen erfolgreich

 

 

 

 

 

PRESSEMAPPE 2010/11 | PRESSE-BERICHTE 2004 bis 2010

 

 


 

GESCHICHTE | LINKS

 

 

SPONSOREN:
STEVENS Bikes | KED Helmsysteme | VITTORIA CYCLING SHOES | KINETIC | PRO-X elements Getränke Hoffmann | SUR Marketing | SIKA Baustoffe | JAHN SPORT Management | PBAS Projektbau GmbH | connex BY WIPPERMANN | Techem | Roeckl | GAERNE | VREDESTEIN | CicloSport | Landessportbund Berlin | Olympiastützpunkt Berlin | Sechstagerennen GmbH | SKS-Germany | SAPIM RACE SPOKES | DKLB-Stiftung | Berliner TSC | Stiftung Lotto | ST-Cyclewear GmbH | Schukowski - Bau | Malermeister Jürgen Lutat | FLEXSTONE Design | FOREVER Selbständiger Vertriebspartner | Xenofit | DÜRKOP GmbH | Autohaus Marzahn | Auto-Center Frankfurt(Oder)

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM