KED_Stevens Bike

KED - STEVENS Radteam Berlin


des Berliner TSC e.V.TSC-Berlin
START PRESSEMAPPE SPONSOREN FOTOS GESCHICHTE

KED-Stevens Team mit


Tages-Mannschaftssieg


– Felix Donath verpasst Einzelsieg knapp –


Felix Donath im Gespräch mit Dieter Stein (sportl. Leiter) Foto: Michael Deines

 

Chemnitz/Einsiedel 11.05.2014: Was für ein Paukenschlag des Berliner KED-Stevens Teams bei der 35. Erzgebirgsrundfahrt in Chemnitz! Mit eher geringen Erwartungen ob des äußerst schwierigen Parcours angereist, bot das vom Sportlichen Leiter Dieter Stein glänzend eingestellte Berliner Eliteteam eine ganz hervorragende Leistung und sorgte damit für ein Achtungszeichen. Allen voran Felix Donath, der als großes Talent beim LKT Team Brandenburg nicht glücklich wurde und schon ans Aufhören seiner noch jungen Karriere dachte, dann aber von Dieter Stein aufgefangen wurde und nicht erst bei diesem schweren Bundesligarennen seine Klasse unterstrich. Bereits beim Carpathian Couriers Race konnte der jetzige Berliner überzeugen, wo er sich gegen internationale Klasse behaupten konnte.

 


P. Zwingenberger und S. Wotschke
Foto: Michael Deines


mehr Fotos

Die Berliner waren neben Donath mit Heinrich Berger, Philipp Zwingenberger, Sebastian Wotschke, Florian Kretschy, Hans Pirius und Daniel Harnisch am Start, die an diesem Tag harte Arbeit zu verrichten hatten. Die zu fahrende Distanz betrug 155 km und war mit vier Sprint- bzw. fünf Bergwertungen mit Steigungen von bis zu 18% äußerst anspruchsvoll. Die 95 Starter blieben zwar vom Regen verschont, aber die Temperaturen zwischen 12 und 14 Grad waren nicht gerade als frühlingshaft zu bezeichnen. Am Ende waren es 67 Fahrer, die sich klassieren konnten, was die Härte des Rennens mit 28 Aufgaben, darunter auch Harnisch, deutlich unterstrich.

 

Schon sehr früh nach knapp zwei Kilometer hatte Pirius Reifenschaden am Vorderrad, der dank guter Teamarbeit wieder ans Feld herangeführt werden konnte. Nachdem Marcel Fischer vom Team Rothaus die erste Bergwertung vor Philipp Zwingenberger gewonnen hatte, bildete sich kurz danach ab Kilometer 15 eine dreiköpfige Spitzengruppe mit Donath, Sven Forberger von Jenatec Thüringen und dem an diesem Tag äußerst starken Marcel Fischer, die das Rennen bestimmten und später auch unter sich ausmachten. Der Vor- sprung der Gruppe betrug zwischenzeitlich bis zu vier Minuten, von dem Fischer, der alle fünf Bergwertungen gewann, noch rund zwei Minuten ins Ziel retten konnte. Nachdem bei Kilometer 89 neben Harnisch auch Pirius den Anschluß verloren hatte, fiel das Feld nach der vierten Bergwertung bei Kilometer 115 auseinander, als etliche Fahrer dem
Tempo nicht mehr folgen konnten. Die drei Spitzenreiter auf ihrer langen Alleinfahrt harmonierten aber prächtig und konnten ihren frühen Ausreißversuch letztlich erfolgreich zu Ende führen. Unmittelbar vor der letzten Bergwertung am Apothekerberg, ca. 14 Kilometer vor dem Ziel, hat dann Donath großes Pech, als auch er einen Vorderradschaden erleidet und den Anschluß auf die Spitze verliert. Auch Forberger kann letztlich dem Tempo vom erstmals siegreichen Marcel Fischer nicht mehr folgen und verliert am Ende als Zweiter 18 Sekunden, während Donath sich mit 46 Sekunden Rückstand als guter Dritter ins Ziel retten kann.

 

Die erste größere Gruppe erreichte mit 2:02 Minuten Rückstand das Ziel angeführt von Christopher Hatz vom MLP Team Bergstraße und dem Berliner Maximilian Schachmann, der jetzt für das Giant-Shimano Development Team fährt. In dieser Gruppe belegte Heinrich Berger einen ausgezeichneten 8. Platz, während Philipp Zwingenberger auf Platz 16 2:39 Minuten preisgeben musste. Damit schaffte das KED-Stevens Team die Sensation, indem sie die Tagesmannschaftswertung vor dem MLP Team Bergstraße und dem Team Heizomat gewinnen konnten. Aber auch Sebastian Wotschke (34.), Florian Kretschy (38.) und Hans Pirius (59.) hatten durchaus ihren Anteil am letztlich bemerkenswerten Erfolg ihres Teams, der durch den dritten Platz von Donath und dem vierten Platz von Zwingenberger in der Wertung des aktivsten Fahrers noch unterstrichen wurde.

 


KED-Stevens Team Berlin siegt in der Tagesmannschaftswertung der Rad-Bundesliga beim 2. Wertungsrennen in Chemnitz, der „Erzgebirgsrundfahrt“ v.l.n.r. Dieter Stein (sportl. Leiter), Heinrich Berger, Sebastian Wotschke, Daniel Harnisch, Florian Kretschy, Felix Donath, Philipp Zwingenberger, Hans Pirius
Foto: Michael Deines

 

In der Gesamteinzelwertung führt nach zwei von insgesamt sieben Rennen Christopher Hatz mit 330 Punkten vor Julien Essers vom Team Heizomat mit 279 Punkten und Marcel Fischer, der jetzt 235 Punkte auf seinem Konto verbuchen kann. Bester Fahrer des Berliner Teams ist Felix Donath, der mit 201 Punkte auf Platz fünf liegt, während Heinrich Berger Siebter mit 194 Punkten ist und Philipp Zwingenberger als Zwölfter mit 145 Punkten ebenfalls gut platziert ist. Mit 60 Punkten rangiert Yannick Gruner auf Platz 47, Sebastian Wotschke ist 51. mit 58, Patrick Nagler 59. mit 51, Florian Kretschy 67. mit 42, Daniel Harnisch 85. mit 28 und Hans Pirius 90. mit 21 Punkten. Bereits jetzt haben 103 Fahrer Punkte für die Gesamtwertung erspurten können. Die Gesamtmannschaftswertung führt das Team Heizomat mit 51 Punkten knapp vor dem MLP Team Bergstraße mit 50 und dem KED-Stevens Team mit 48 Punkten an.

 

Die Ausgangsbasis für die nächsten Bundesligarennen, die erst am 27.06.2014 bei der Deutschen Meisterschaft im Einzelzeitfahren in Baunatal fortgesetzt werden, ist für das Berliner Team nahezu ideal und lässt den Sportlichen Leiter Dieter Stein hoffnungsvoll nach vorn schauen.

 

Bernd Mülle

 

weitere Ergebnisse: www.rad-net.de | www.rad-bundesliga.net

 

2011 2012 2013 2014 2015

 

SAISON 2015

20 | Erik Schubert (KED-Stevens Team Berlin) sensationeller vierter Platz bei DM Omnium

19 | KED-Stevens Team Berlin drittbestes Eliteteam der Rad-Bundesliga 2015 - Youngster Malte Jürß imponiert beim Cottbuser Finale

18 | KED-Stevens-Team trotz Trainingssturz am Start zur Deutschen Meisterschaft

17 | KED-Stevens-Sieg auf fremden Terrain - Yannic Corinth erfolgreich beim Arlberg Giro in St. Anton

16 | Vysocina-Rundfahrt: KED-Stevens Team überzeugt in Tschechien - Malte Jürß betritt bei Derny-DM mit Nick Kracik Neuland

15 | Vysocina-Rundfahrt: Lucas Carstensen wird Zweiter der 3.Etappe und fährt im Punktetrikot

14 | Vysocina-Rundfahrt: Lucas Carstensen sorgt für Paukenschlag

13 | KED-Stevens Radteam nach Gera auch in Herbram bei Paderborn im Einsatz – Sebastian Wotschke siegt vor Malte Jürß in Herbram

11 | Yannic Corinth in der Schweiz und Lucas Carstensen in Flintbeck erfolgreich

10 | BL Karbach
KED-Stevens Team wird unter Wert geschlagen

09 | 63. Tour de Berlin
Achtungserfolg für das KED-Stevens Team

08 | Gelungener Auftakt zur Rad-Bundesliga 2015 KED-Stevens Rad Team Berlin überzeugt bei Erzgebirgs-Rundfahrt

07 | KED-Stevens Team beim Drei-Nationen-Rennen erneut am Start
Florian Kretschy mit Klasseleistung beim Carpathian Couriers Race

06 | KED-Stevens Team holt zwei Titel
Corinth siegt beim Einzelzeitfahren und Wotschke beim Straßenrennen

05 | Tour du Loir et Cher
Achtungserfolge gegen international hochkarätige Konkurrenz

04 | Generalprobe des KED-Stevens Teams

03 | Olympiabewerbung einmal anders

01 | Wotschke und Pirius
siegen in Rotterdam

DM 2015 im Scratch der Männer
Sebastian Wotschke erkämpft Bronze

 

SAISON 2014

Zweiter Platz für Pirius/Wotschke in Kopenhagen

Erfolgreicher Start in die Winterbahnsaison

Erfolgreiche Saison 2014

Rad-Bundesliga-Finale in Berlin

KED-Stevens Fahrer immer stärker! - 2.Platz von Pirius/Zwingenberger im Cottbuser Madison

22. Siege für Hans Pirius und Heinrich Berger

21. Sebastian Wotschke holt Bronzemedaille bei Bahn-EM

20. Schweres Wochenende für das KED-Stevens Team

19. Philipp Zwingenberger – KED Stevens Team mit starker Leistung bei der DM der Elite

18. KED-Stevens Team übernimmt die Führung in der Teamwertung der Rad-Bundesliga

16. KED-Stevens Team mit Top-Ten Platz bei U 23 Meisterschaft

15. Erfolgreiches Pfingst-Wochenende für Ked-StevensTeam

14. Beyer siegt bei der Tour de Berlin

13. Maximilian Beyer und Sebastian Wotschke im Nationaldress beim GARMIN Velothon

12. Philipp Zwingenberger Zweiter in Sachsen

11. Tages-Mannschaftssieg in der Rad-Bundesliga

10. KED-Stevens Team beim Carpathian Couriers Race

09. KED-Stevens Team siegt in Hannover

08. KED Stevens Team Berlin mit gutem Auftakt zur Rad-Bundesliga 2014

07. Sieg für Sebastian Wotschke und Ole Quast
Auch Max Lindenau für das KED-Stevens Team erfolgreich

06. Hans Pirius siegt beim
Zitadellen Preis in Berlin

05. Gelungener Auftakt für
das KED-Stevens Team
- Zweite Plätze für Berger und Pirius -

04. KED-Stevens Teams Berlin startet mit Saisonvorbereitung auf Mallorca

03. Wotschke und Pirius in Bremen gefordert

02. Überlegener Sieg von Pirius/Wotschke in Rotterdam 2014

01. Wotschke/Pirius siegen zum Auftakt in Rotterdam 2014

 

 

SAISON 2013

Max Beyer im Trikot der schwarzen Sieben

DM Omnium und Scratch
Maximilian Beyer in überragender Form

Maximilian Beyer als Mitfavorit

UIV-Cup Sieg in Gent zahlt sich aus
Wotschke/Pirius erhalten Vertrag für Bremer 6 Tagerennen

Wotschke-Pirius siegen in
Gent-6 Tagerennen- UIV Cup

6 Tagerennen in Gent: Wotschke - Pirius nach zwei Tagen auf Platz 2 der Gesamtwertung

Maximilian Beyer - erstmals beim Berliner Sixdays am Start

Theo Reinhardt holt Silber bei Derny-EM

Europameisterschaft 2013 in Apeldoorn

Rad-Bundesliga-Finale Cottbus 22.09.13

Rad-Bundesliga-Mannschaftszeitfahren Genthin 15.09.2013

Maximilian Beyer im Nationaldress bei der Baltic Chain Tour 2013 erfolgreich

Yannick Gruner - siegt in Norderstedt

Radsport-Heinze Preis in Berlin

DM Berg in Engen und Straßenrennen in Konstanz mit unterschiedlichem Erfolg

Deutsche Meisterschaften Bahn in Oberhausen vom 10.-14.07.13.

Deutsche Meisterschaften U23,
21.Juni Wangen (Allgäu)

Slowakei Rundfahrt 04.-08.06.2013

Erzgebirgsrundfahrt 26.05.2013

61. Tour de Berlin 09. bis 12. Mai 2013

Carpathian Couriers Race
KED-Stevens Radteam in Polen, Tschechien und der Slowakei unterwegs

Doppelsieg bei der 65. Harzrundfahrt
für das KED-Stevens-Team Berlin

Renntermine Rad - Bundesliga 2013
Startschuss in Cadolzburg

2. Saisonsieg für KED-Stevens in Folge - Sebastian Wotschke in Kellinghusen siegreich

13.04.13
Erster Saisonsieg fuer KED-Stevens-Team

Erfolgreicher Saisonauftakt für das KED-Stevens Radteam Berlin

KED-Stevens Radteam Berlin im Trainingslager auf Mallorca
29.03.-01.04.2013
Intern. Wettkämpfe in Belgien

Weltmeisterschaften in Minsk
Maximilian Beyer und Theo Reinhardt erfolgreich!

12.02.2013
Maximilian Beyer in Topform

UIV-Cup Bremen vom 11.01.-13.01.2013 KED-Stevens Team in Bremen erfolgreich

 

 

 

 

 

PRESSEMAPPE 2010/11 | PRESSE-BERICHTE 2004 bis 2010

 

 


 

GESCHICHTE | LINKS

 

 

SPONSOREN:
STEVENS Bikes | KED Helmsysteme | VITTORIA CYCLING SHOES | KINETIC | PRO-X elements Getränke Hoffmann | SUR Marketing | SIKA Baustoffe | JAHN SPORT Management | PBAS Projektbau GmbH | connex BY WIPPERMANN | Techem | Roeckl | GAERNE | VREDESTEIN | CicloSport | Landessportbund Berlin | Olympiastützpunkt Berlin | Sechstagerennen GmbH | SKS-Germany | SAPIM RACE SPOKES | DKLB-Stiftung | Berliner TSC | Stiftung Lotto | ST-Cyclewear GmbH | Schukowski - Bau | Malermeister Jürgen Lutat | FLEXSTONE Design | FOREVER Selbständiger Vertriebspartner | Xenofit | DÜRKOP GmbH | Autohaus Marzahn | Auto-Center Frankfurt(Oder)

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM