KED_Stevens Bike

KED - STEVENS Radteam Berlin


des Berliner TSC e.V.TSC-Berlin
START PRESSEMAPPE SPONSOREN FOTOS GESCHICHTE

Erfolgreicher Start


in die Winterbahnsaison



- KED-Stevens Fahrer setzen Ausrufezeichen –


Sebastian Wotschke und Hans Pirius erfolgreich!

 

 


Hans Pirius und Sebastian Wotschke, hier beim 6 Tagerennen in Rotterdam Foto: Javelin


Amsterdam 20.-25.10.2014 /Grenoble 23.-26.10.2014: Die Straßenrennsaison wurde gerade abgeschlossen und schon wieder drehen sich die Räder auf dem Lattenoval der Winterbahnen. Mit dem Sechstagerennen in Amsterdam und den 3 Jours Cyclistes von Grenoble begann die Zeit der Bahn-Cracks, die leider immer weniger Betätigungsfeld angeboten bekommen. So hat auch Grenoble, das immerhin 41 Sixdays und drei auf vier bzw. zuletzt drei Tage verkürzte Rennen zur Austragung brachte, nunmehr endgültig das Handtuch geworfen und wird im Palais des Sports kein derartiges Event mehr veranstalten.

 

Beim letzten Rennen, das die Franzosen Thomas Boudat und Vivien Brisse gewannen, waren auch drei deutsche Fahrer am Start, darunter der KED-Stevens Fahrer Hans Pirius, der an der Seite von Nico Heßlich nach der ersten Nacht sensationell in Führung lag, nachdem sie die 30 Minuten Jagd gewonnen und auch die Mannschaftsausscheidung dominiert hatten. In der zweiten Nacht verloren sie in der Jagd ebenso wie Boudat/Brisse eine Runde und mussten die Führung an die Belgier Otto Vergaerde/Moreno de Pauw abgeben. Die Entscheidung fiel dann am letzten Tag, als in der Final-Jagd über 180 Runden die französischen Lokalmatadoren zuschlugen und gemeinsam mit Tristan Marguet/Jesper Mörköv (Schweiz/Dänemark) den notwendigen Rundengewinn vollzogen, um am Ende den Gesamtsieg davonzutragen.

 

So waren schließlich vier Mannschaften rundengleich vorn und Boudat/Brisse mit der höchsten Punktzahl auf dem obersten Treppchen vor Vergaerde/de Pauw, den Spaniern David Muntaner/Sebastian Mora und Marguet/J.Mörköv, während Hans Pirius mit Nico Heßlich mit nur einer Runde Rückstand Fünfter wurde. Beide waren am Schlusstag nochmals in der Mannschaftsausscheidung nicht zu schlagen und unterstrichen damit ihre gute Form. Der dritte deutsche Teilnehmer Achim Burkart landete mit dem Tschechen Martin Hacecky mit vier Runden Rückstand auf dem sechsten Platz.

 

Ein weiterer Fahrer des KED-Stevens Teams, Sebastian Wotschke, war beim teilweise parallel laufenden Sixdays in Amsterdam neben Leif Lampater als einziger deutscher Fahrer am Start. Während Lampater mit dem Niederländer Nick Stöpler zu den Favoritenpaaren zählte, trat Wotschke an der Seite des jungen Tschechen Denis Rugovac in die Pedalen. Beide fuhren in der ersten Nacht ein beherztes Rennen, wo sie am Ende der Nacht mit nur zwei Runden Rückstand auf dem fünften Platz unter zwölf Teams lagen. Die zweite Nacht wurde nach der ersten Jagd, der Mannschaftsausscheidung und dem Rundenrekordfahren vorzeitig beendet, da es im folgenden ersten Dernylauf einen bösen Sturz gab, bei dem sich der niederländische Schrittmacher Cees Stam schwer verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sebastian Wotschke hielt mit Rugovac seinen fünften Platz, lag aber nunmehr vier Runden hinter den führenden Niederländern Niki Terpstra/Yoeri Havik zurück.

 

Noch unter dem Eindruck des bösen Sturzes vom Vortag wurde das Rennen aber fortgesetzt und Lampater/Stöpler übernahmen die alleinige Führung, nachdem sie die 100 Runden Jagd gewannen und in der Jagd über die doppelte Distanz rundengleich hinter dem Belgier Jasper de Buyst und seinem niederländischen Partner Pim Ligthart sowie den Dänen Alex Rasmussen und Marc Hester Dritte waren. Der Berliner Wotschke konnte den fünften Platz mit seinem Partner Rugovac verteidigen, jedoch betrug der Rückstand nunmehr schon acht Runden. Nach elf Runden in der vierten Nacht hinter den führenden de Buyst/Ligthart und dann 17 Runden in der folgenden Nacht hinter den Spitzenreitern Lampater/Stöpler, wo Sebastian Wotschke im Keirin hinter Hester den zweiten Platz vor Havik und Stöpler belegte, mussten Rugovac und Wotschke am Schlußabend den fünften Platz im Gesamtergebnis noch preisgeben.

 

Am Ende waren Terpstra/Havik die ersten Sechstagesieger der Saison mit einer Runde Vorsprung vor de Buyst/Ligthart und Lampater/Stöpler. Die Dänen Rasmussen/Hester büßten vier Runden ein, während die danach folgenden Teams Melvin Boskamp/Jesper Asselman aus den Niederlanden und Rugovac/Wotschke bereits 23 Runden Rückstand aufwiesen. Die Niederländer hatten dabei das bessere Punktekonto und distanzierten somit Rugovac/Wotschke noch auf den sechsten Platz.

 

 

 

Bernd Mülle

 

weitere Ergebnisse:
www.rad-net.de | www.live-radsport.ch | facebook: Ked-Stevens Radteam Berlin

 

2011 2012 2013 2014 2015

 

SAISON 2015

20 | Erik Schubert (KED-Stevens Team Berlin) sensationeller vierter Platz bei DM Omnium

19 | KED-Stevens Team Berlin drittbestes Eliteteam der Rad-Bundesliga 2015 - Youngster Malte Jürß imponiert beim Cottbuser Finale

18 | KED-Stevens-Team trotz Trainingssturz am Start zur Deutschen Meisterschaft

17 | KED-Stevens-Sieg auf fremden Terrain - Yannic Corinth erfolgreich beim Arlberg Giro in St. Anton

16 | Vysocina-Rundfahrt: KED-Stevens Team überzeugt in Tschechien - Malte Jürß betritt bei Derny-DM mit Nick Kracik Neuland

15 | Vysocina-Rundfahrt: Lucas Carstensen wird Zweiter der 3.Etappe und fährt im Punktetrikot

14 | Vysocina-Rundfahrt: Lucas Carstensen sorgt für Paukenschlag

13 | KED-Stevens Radteam nach Gera auch in Herbram bei Paderborn im Einsatz – Sebastian Wotschke siegt vor Malte Jürß in Herbram

11 | Yannic Corinth in der Schweiz und Lucas Carstensen in Flintbeck erfolgreich

10 | BL Karbach
KED-Stevens Team wird unter Wert geschlagen

09 | 63. Tour de Berlin
Achtungserfolg für das KED-Stevens Team

08 | Gelungener Auftakt zur Rad-Bundesliga 2015 KED-Stevens Rad Team Berlin überzeugt bei Erzgebirgs-Rundfahrt

07 | KED-Stevens Team beim Drei-Nationen-Rennen erneut am Start
Florian Kretschy mit Klasseleistung beim Carpathian Couriers Race

06 | KED-Stevens Team holt zwei Titel
Corinth siegt beim Einzelzeitfahren und Wotschke beim Straßenrennen

05 | Tour du Loir et Cher
Achtungserfolge gegen international hochkarätige Konkurrenz

04 | Generalprobe des KED-Stevens Teams

03 | Olympiabewerbung einmal anders

01 | Wotschke und Pirius
siegen in Rotterdam

DM 2015 im Scratch der Männer
Sebastian Wotschke erkämpft Bronze

 

SAISON 2014

Zweiter Platz für Pirius/Wotschke in Kopenhagen

Erfolgreicher Start in die Winterbahnsaison

Erfolgreiche Saison 2014

Rad-Bundesliga-Finale in Berlin

KED-Stevens Fahrer immer stärker! - 2.Platz von Pirius/Zwingenberger im Cottbuser Madison

22. Siege für Hans Pirius und Heinrich Berger

21. Sebastian Wotschke holt Bronzemedaille bei Bahn-EM

20. Schweres Wochenende für das KED-Stevens Team

19. Philipp Zwingenberger – KED Stevens Team mit starker Leistung bei der DM der Elite

18. KED-Stevens Team übernimmt die Führung in der Teamwertung der Rad-Bundesliga

16. KED-Stevens Team mit Top-Ten Platz bei U 23 Meisterschaft

15. Erfolgreiches Pfingst-Wochenende für Ked-StevensTeam

14. Beyer siegt bei der Tour de Berlin

13. Maximilian Beyer und Sebastian Wotschke im Nationaldress beim GARMIN Velothon

12. Philipp Zwingenberger Zweiter in Sachsen

11. Tages-Mannschaftssieg in der Rad-Bundesliga

10. KED-Stevens Team beim Carpathian Couriers Race

09. KED-Stevens Team siegt in Hannover

08. KED Stevens Team Berlin mit gutem Auftakt zur Rad-Bundesliga 2014

07. Sieg für Sebastian Wotschke und Ole Quast
Auch Max Lindenau für das KED-Stevens Team erfolgreich

06. Hans Pirius siegt beim
Zitadellen Preis in Berlin

05. Gelungener Auftakt für
das KED-Stevens Team
- Zweite Plätze für Berger und Pirius -

04. KED-Stevens Teams Berlin startet mit Saisonvorbereitung auf Mallorca

03. Wotschke und Pirius in Bremen gefordert

02. Überlegener Sieg von Pirius/Wotschke in Rotterdam 2014

01. Wotschke/Pirius siegen zum Auftakt in Rotterdam 2014

 

 

SAISON 2013

Max Beyer im Trikot der schwarzen Sieben

DM Omnium und Scratch
Maximilian Beyer in überragender Form

Maximilian Beyer als Mitfavorit

UIV-Cup Sieg in Gent zahlt sich aus
Wotschke/Pirius erhalten Vertrag für Bremer 6 Tagerennen

Wotschke-Pirius siegen in
Gent-6 Tagerennen- UIV Cup

6 Tagerennen in Gent: Wotschke - Pirius nach zwei Tagen auf Platz 2 der Gesamtwertung

Maximilian Beyer - erstmals beim Berliner Sixdays am Start

Theo Reinhardt holt Silber bei Derny-EM

Europameisterschaft 2013 in Apeldoorn

Rad-Bundesliga-Finale Cottbus 22.09.13

Rad-Bundesliga-Mannschaftszeitfahren Genthin 15.09.2013

Maximilian Beyer im Nationaldress bei der Baltic Chain Tour 2013 erfolgreich

Yannick Gruner - siegt in Norderstedt

Radsport-Heinze Preis in Berlin

DM Berg in Engen und Straßenrennen in Konstanz mit unterschiedlichem Erfolg

Deutsche Meisterschaften Bahn in Oberhausen vom 10.-14.07.13.

Deutsche Meisterschaften U23,
21.Juni Wangen (Allgäu)

Slowakei Rundfahrt 04.-08.06.2013

Erzgebirgsrundfahrt 26.05.2013

61. Tour de Berlin 09. bis 12. Mai 2013

Carpathian Couriers Race
KED-Stevens Radteam in Polen, Tschechien und der Slowakei unterwegs

Doppelsieg bei der 65. Harzrundfahrt
für das KED-Stevens-Team Berlin

Renntermine Rad - Bundesliga 2013
Startschuss in Cadolzburg

2. Saisonsieg für KED-Stevens in Folge - Sebastian Wotschke in Kellinghusen siegreich

13.04.13
Erster Saisonsieg fuer KED-Stevens-Team

Erfolgreicher Saisonauftakt für das KED-Stevens Radteam Berlin

KED-Stevens Radteam Berlin im Trainingslager auf Mallorca
29.03.-01.04.2013
Intern. Wettkämpfe in Belgien

Weltmeisterschaften in Minsk
Maximilian Beyer und Theo Reinhardt erfolgreich!

12.02.2013
Maximilian Beyer in Topform

UIV-Cup Bremen vom 11.01.-13.01.2013 KED-Stevens Team in Bremen erfolgreich

 

 

 

 

 

PRESSEMAPPE 2010/11 | PRESSE-BERICHTE 2004 bis 2010

 

 


 

GESCHICHTE | LINKS

 

 

SPONSOREN:
STEVENS Bikes | KED Helmsysteme | VITTORIA CYCLING SHOES | KINETIC | PRO-X elements Getränke Hoffmann | SUR Marketing | SIKA Baustoffe | JAHN SPORT Management | PBAS Projektbau GmbH | connex BY WIPPERMANN | Techem | Roeckl | GAERNE | VREDESTEIN | CicloSport | Landessportbund Berlin | Olympiastützpunkt Berlin | Sechstagerennen GmbH | SKS-Germany | SAPIM RACE SPOKES | DKLB-Stiftung | Berliner TSC | Stiftung Lotto | ST-Cyclewear GmbH | Schukowski - Bau | Malermeister Jürgen Lutat | FLEXSTONE Design | FOREVER Selbständiger Vertriebspartner | Xenofit | DÜRKOP GmbH | Autohaus Marzahn | Auto-Center Frankfurt(Oder)

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM