KED_Stevens Bike

KED - STEVENS Radteam Berlin


des Berliner TSC e.V.TSC-Berlin
START PRESSEMAPPE SPONSOREN FOTOS GESCHICHTE
Zeilenumbruch

 

Zeilenumbruch

 

KED-Stevens Team mit guten Platzierungen
16. SCAN Haus Cup Marlow

 

27.-28.04.2019 Marlow - Das Rennwochenende beim 16. SCAN-HAUS Cup Marlow begann am Samstag mit einen Rundenrekordfahren auf einem 1,3 km langen Rundkurs in der Innenstadt.
Die Runde besteht aus zwei relativ scharfen Kurven, einer fast schon serpentinenmäßigen Abfahrt, den 500 Meter langen Anstieg auf der Zielgeraden und den 100 Meter Kopfsteinpflaster am Zielstrich. Also kurz gesagt alles vorhanden bis auf Streckenabschnitte, wo man sich ausruhen kann. Hinter dem Sieger Tobias Tetzlaff (Team Embrace The World Cycling)belegte Josh Mechsner mit 0,7 Sekunden Rückstand den zweiten Platz, auch Poul Rudolph und Henrik Pakalski (KED-Stevens Team Berlin) konnten sich mit einem 4. und 5. Platz hervorragend platzieren.

 


Siegerehrung KT-Elite Rundstreckenrennen am 27.4.2019
1. Pl. Adrian Rips, 2. Pl. Mathias Wille, 3. Pl. Henrik Pakalski

 

Am Nachmittag wurde das Hauptrennen der KT/Elite Amateure und Amateure mit getrennter Wertung in der Innenstadt über 50 Runden und der Gesamtdistanz von 65 km mit 1200 Höhenmetern gestartet. Trotz zahlreicher Attacken und Ausreisversuche war das KED-Stevens Team Berlin in allen Spitzengruppen vertreten. „Das hat auch super geklappt, auch wenn Teams wie Team schnelleStelle Ur-Krostitzer, Bikemarket und Heizomat Rad-net.de uns das Leben nicht leicht gemacht haben“. Nach etwa 30 Runden formierte sich die entscheidende Gruppe mit Henrik Pakalski (KED-Stevens Team Berlin). Die 4 köpfige Spitzengruppe war stark genug, um am Ende den Sieg unter sich aus zu machen.

Henrik Pakalski als jüngster der Gruppe belegte im Endkampf einen starken 3. Platz. Im Spurt des stark dezimierten Hauptfeldes erkämpfte Poul Rudolf noch einen guten 9. Platz im Elite-Amateurrennen und Max Benz-Kuch belegt im getrennt gewerteten Amateurrennen einen sehr guten 2. Platz.

Am Sonntag wurde das 112 km lange Straßenrennen, aufgeteilt auf einem 7 x 15km langen Rundkurs und den insgesamt 3 Zielrunden a`1,3 km, gestartet. Die ersten 3 Runden waren geprägt von zahlreichen Attacken. Dabei wieder sehr auffällig die Team´s Bikemarket, schnelleStelle Ur-Krostitzer, Heizomat Rad-net.de und das KED-Stevens Team Berlin. Nach der vierten Runde gelang es Josh Mechsner (KED-Stevens Team Berlin) und Maximilian Beyer (Team Heizomat Rad-net.de) sich vom Feld abzusetzen, Josh Mechsner gewann die Zwischenwertung um eine riesige Torte nach der 5. Runde am Zielstrich. Nach dieser Zieldurchfahrt kam das Feld den beiden Ausreißern auch wieder näher und im Rennen ging noch mal richtig zur Sache. Nach einer Tempoverschärfung im Feld und zahlreichen Attacken setzte sich noch eine Spitzengruppe ab.

 


Siegehrung Amateure 27.04.2019
1. Pl. John Andrè Kämna
2. Pl. Max Benz-Kuch
3. Pl. Norman Bartnik

 

Das KED-Stevens Team Berlin war mit den jungen Jonas Onnecken und wieder mit Henrik Pakalski vertreten. Zusätzlich waren die Favoritenteam mit mindestens je einen Fahrer vertreten (z.B. Weltmeister Theo Reinhard, Leon Rohde (beide Team Heizomat Rad-net.de, Paul Lindenau (Stevens Racing Team) und Marin Bauer (Team schnelleStelle UrKrostitzer). Das Team Bikemarket konnte trotz großer Aktivitäten an der Spitze des Verfolgerfeldes die Lücke zur Spitzengruppe für ihren Vortagssieger Adrian Rips nicht schließen.

 


Siegerehrung Amateure 28.04.2019
1. Pl. John Andrè Kämna
2. Pl. Jonas Onnecken
3. Pl. Max Meyer

 

Den Tagessieg sichert sich Paul Lindenau (Stevens Racing Team) vor Leon Rohde (Radnet-Heizomat) und John Andé Kämna(VC Vegesack), der damit auch in der getrennten Wertung im Rennen der Amateure vor den jungen Jonas Onnecken (KED-Stevens Team Berlin) siegt.
Henrik Pakalski sicherte sich Zielspurt den 5. Platz und verpasste damit den Sieg in der Gesamtwertung und belegt hinter Paul Lindenau den zweiten Platz.


facebook: Ked-Stevens Radteam Berlin

 

 

SAISON 2019

SAISON 2018

SAISON 2017

 

 

 

 

 

 


 

GESCHICHTE | LINKS

 

 

SPONSOREN:
STEVENS Bikes | KED Helmsysteme | VITTORIA CYCLING SHOES | KINETIC | PRO-X elements Getränke Hoffmann | SUR Marketing | SIKA Baustoffe | JAHN SPORT Management | PBAS Projektbau GmbH | connex BY WIPPERMANN | Techem | Roeckl | GAERNE | VREDESTEIN | CicloSport | Landessportbund Berlin | Olympiastützpunkt Berlin | Sechstagerennen GmbH | SKS-Germany | SAPIM RACE SPOKES | DKLB-Stiftung | Berliner TSC | Stiftung Lotto | ST-Cyclewear GmbH | Schukowski - Bau | Malermeister Jürgen Lutat | FLEXSTONE Design | FOREVER Selbständiger Vertriebspartner | Xenofit | DÜRKOP GmbH | Autohaus Marzahn | Auto-Center Frankfurt(Oder)

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG